Tischtennis: Mini-Meisterschaften beim TV Mehrhoog

Tischtennis: Mini-Meisterschaften beim TV Mehrhoog und Schnupperkurs bis Ostern


Super-Minis: Franziska Bleckmann und Noah Leschinger gewinnen den Ortsentscheid in Mehrhoog

Insgesamt war die kleine Sporthalle des TV Mehrhoog am vergangenen Wochenende mit 28 gestarteten Mädchen und Jungen rappelvoll. Die Minis zeigten unter den Augen ihrer Eltern manch sehenswerten Ballwechsel. „Es war eine sehr gelungene Veranstaltung“, freuten sich Übungsleiter Markus Balkenborg und Jens Schreier über die sehr gute Resonanz. „Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen,“ ergänzte Michael Meyer.

Hervorzuheben ist noch die gute Zusammenarbeit mit der Grundschule Mehrhoog. Über die ausgelobte Aufbesserung der Klassenkasse in Höhe von 25,00 € durfte sich die Klasse 3 a des Lehrers Werner Fröhlich freuen, da sie mit 15 Mädchen und Jungen die größte Teilnehmerzahl stellte.

Außer Trostpreisen und Urkunden für alle Teilnehmer wurden die guten Leistungen der Erstplazierten mit weiteren Sachpreisen belohnt. Zudem haben sich die Erstplazierten für die nächste Runde dieser bundesweit ausgetragenen Meisterschaft auf Kreis- bzw. Bezirksebene qualifiziert. Sobald der Termin und der Austragungsort feststehen, erhalten diese Kinder noch eine Einladung.

Der TV Mehrhoog ist einer der wenigen Vereine selbst auf Bezirksebene, der nun wiederholt die Mini-Meisterschaften ausgerichtet hat. Grund hierfür ist das junge und engagierte Team der Jugendbetreuer der Tischtennisabteilung.

Ab sofort bis zu den Osterferien wird nun ein Schnupperkurs für Mädchen und Jungen angeboten, bei dem unter Anleitung verschiedener Trainer Anfänger in die Künste des Tischtennissports eingewiesen Wer also Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, der kann gerne Dienstags und Donnerstags ab 17.00 Uhr am Schnupperkurs des TV Mehrhoog in der Turnhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule teilnehmen. Nach achtmaliger Teilnahme winken als Belohnung tolle Preise. Weitere Fragen beantwortet Dirk Wolbring gerne unter 02857 / 7573.

Die Ergebnisse im Überblick:

Mädchen: 1. Franziska Bleckmann, 2. Jil Boland, 3. Ulrike Peichler, 4. Lisa Freckmann

Jungen: 1. Noah Leschinger, 2. Miguel Sperling, 3. Andy Hoffmann, 4. Luc Todeskino